Ideale Autonomie

„Ideale“ und „Autonomie“ – zwei Worte, die – je nachdem ob sie einzeln oder in Kombination, in deutscher oder italienischer Sprache gelesen werden, unterschiedliche Gewichtungen, aber doch eine gemeinsame Bedeutung haben: Die Autonomie (Südtirols), die Autonomien (aller Ebenen im Sinne der Subsidiarität) und Autonomismus als Wert, als Idealvorstellung, das noch nicht ganz erreicht ist, aber einen spannenden und interessanten Weg mit klarer Richtung vorgibt. Begleitend zu den Arbeiten des Autonomiekonvents möchten wir unter diesem Titel eine Reihe von Initiativen starten, welche die wichtigsten Themen der Autonomiereform beleuchten und gemeinsam nach neuen Lösungen zu suchen. In den nächsten Tagen werden wir hier alle Details zu den geplanten Initiativen veröffentlichen. Um informiert zu werden, schreiben Sie uns: info@opendemocrat.net

„Ideale“ e „autonomie“ – due parole che, in base al loro uso singolo o abbinato, alla lingua tedesca o italiana di chi le pronuncia, assumono accenti diversi, ma un solo significato: L’autonomia (dell’Alto Adige), le autonomie (a tutti i livelli secondo il principio di sussidiarietà) e l’autonomismo come valori, come ideali verso cui muoversi, esplorando un cammino interessante, in dialogo con gli altri, e con una direzione certa. Accompagnando i lavori della Convenzione sull’autonomia, vorremo attivare sotto questo titolo una serie di incontri sulle tematiche più sentite della riforma, per approfondirle e per cercare insieme nuove soluzioni. Nei prossimi giorni pubblicheremo qui i dettagli sulle iniziative in programma, con date, luoghi e possibilità di registrasi. Per rimanere aggiornati, scriveteci: info@opendemocrat.net

Schreibe einen Kommentar